KI-Werkstatt: Tools für den redaktionellen Alltag – Wie arbeite ich mit generativen KI-Tools? | 13.03.24


ems-Training: KI-Werkstatt: Tools für den redaktionellen Alltag – Wie arbeite ich mit generativen KI-Tools? | 13.03.24

Wir bieten praktische Anwendungshilfen für Medienprofis aus Journalismus, PR und Medienproduktion.

Ob Themenfindung, Formatentwicklung, Inspiration oder Recherche – es gibt eine Reihe von Websites, Apps und Software-Tools, bei denen KI-unterstützte Systeme erstaunliche Ergebnisse liefern.

Nicht nur ChatGPT oder DeeplWrite sondern auch visuelle Tools stellen wir vor und probieren sie mit den Teilnehmer*innen aus. Dank Künstlicher Intelligenz und neuronaler Netze können diese Anwendungen im redaktionellen Alltag und in der Medienproduktion eine echte Hilfe sein.

Richtiges und effektives Prompten ist bei der Benutzung von KI-Tools eine wesentliche Grundlage. Auch dafür gibt es Tipps, Praxisbeispiele und Übungen in unserem Workshop.

Jenseits des Hypes und der berechtigten Euphorie ist auch Skepsis geboten. Die Ergebnisse sind teilweise noch fehlerhaft, die Quellen teilweise intransparent – hier bieten wir Orientierung zu den gesellschaftlichen Aspekten rund um den Einsatz von KI im Journalismus.


Kategorie:
Termine: 13. März 2024: 10:00 - 16:00 Uhr
Teilnehmer: mind. 8 / max. 12
Preis: 193 € / MwSt. befreit

Inhalte


Trainer: David Streit
ist erfolgreicher Start-Up-Gründer und Medieninnovator mit brandenburgischen Wurzeln. David hat die Content-Curation-Plattform Shelfd entwickelt und die KI-gestützte Plattform „Sankt Audio“ zur Distribution und Reichweiten-Steigerung von Podcasts mit erfunden – bei beiden Plattformen ist er Redaktionsleiter. Von 2015 bis 2019 hat David für die Tagesschau den ersten Chat-Bot „Novi“ konzipiert und technisch betreut.

Inhalte (Auszug):
– Einsatzfelder von KI
– Texte generieren
– Bilder generieren
– Audio generieren
– Stand der KI-Diskussion
– Beispiele für redaktionelle KI-Guidelines

Der Workshop findet als hybride Veranstaltung statt. D.h., dass der Workshop in der ems – electronic media school stattfindet, eine Online-Teilnahme via MS Teams aber auch möglich ist. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder Online teilnehmen möchten.

Die Veranstaltung findet statt, wenn die Mindestzahl an Teilnehmenden spätestens zehn Werktage vor dem Termin erreicht ist. Die ems benachrichtigt vorgemerkte Teilnehmer/-innen spätestens eine Woche vor dem Termin über die Durchführung des Workshops.

Kontakt

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Mehr Infos?
Lassen Sie uns sprechen!

ems Logo
+49 (0)331 - 731 32 00
Mail ans ems-Team

Ansprechpartner

ems-Team Online-Trainings