Lynn Kraemer

12. Jahrgang

 

Nicht nur für die Bundesministerien, auch für sie scheint das Bonn-Berlin-Gesetz nicht mehr zu gelten. Denn die ems ist – fernab der Bonner Heimat - für diese Nachwuchsjournalistin das neue Zuhause.

1998 in der Beethovenstadt geboren, interessiert sie sich ausgerechnet für alles, was nicht direkt mit Musik zu tun hat. Dafür schlägt ihr Herz bei politischen Ereignissen, sportlichen Großveranstaltungen, Filmen und sonstiger Popkultur umso höher. Auch das Studium in Bonn war vielseitig: mit Politik und Gesellschaft sowie English Studies.

Die Geschichten, die sie dabei entdeckt, verbreitet sie am liebsten über alle Kanäle. Und so wurden Radio (KiRaKa & bonnFM), Fernsehen (phoenix) und Online (spielbar.de) alle gleich mal ausprobiert. An der ems wird sie sich vielleicht für ein Medium und eine Zielgruppe entscheiden, vermutlich aber alles auf einmal weitermachen.