Bewerbergruppe vor der Rechercheübung
Bewerbergruppe vor der Rechercheübung

In wenigen Tagen bekommen 16 Glückliche Post: Sie sind die Volontärinnen und Volontäre des 12. ems-Jahrgangs. Und das haben sie sich redlich verdient: Denn die Neuen haben sich an zwei herausfordernden Auswahltagen gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Insgesamt waren 36 junge Frauen und Männer eingeladen.

Ein straffes Programm haben die BewerberInnen hinter sich: mit einstündigem schriftlichen Wissenstest, einer Rechercheübung, einem Radiotest und einigem mehr. Auch ein Bewerbungsgespräch stand auf dem Plan, bei dem unsere Auswahlkommission mit ems-Schulleiter Sylvio Dahl und den Medienprofis Wolfram Leytz (rbb|24), Benjamin Denes (SPIEGEL.TV), Karen Schmied (Radio Fritz), Christoph Singelnstein (rbb), Jutta Lang (SPIEGEL.TV Reportage) und Neela Richter die Anwärter*innen persönlich kennengelernt hat.

Viel Grübeln beim Wissenstest
Viel Grübeln beim Wissenstest

Zwischen den Tests konnten sich die TeilnehmerInnen mit reichlich Nervennahrung stärken. Und bei allen Prüfungsterminen blieb genug Zeit, im Foyer die anderen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Nur auf eines mussten alle verzichten: Die Smartphones wurden an jedem Morgen eingesammelt und sicher verwahrt – am Abend nach den Übungen gab es die Geräte wieder zurück.

Am 3. Juni werden die 16 neuen Volontärinnen und Volontäre in ihre multimediale Ausbildung an der ems starten. Ihr Potenzial als ReporterInnen fürs Fernsehen, Radio und Online haben sie schon unter Beweis gestellt.