Philipp Höppner

12. Jahrgang

 

Ich wollte immer Fußballprofi werden – das hat leider nicht geklappt. Aber auch wenn ich es nicht wahrhaben möchte: ich kann besser über Fußball sprechen, als Fußball spielen. Daher möchte ich jetzt Sportjournalist werden.

 

Von kleinen Anfängen auf Youtube, bis zur Medienabteilung bei Hertha BSC – ich wollte schon immer vor der Kamera stehen und berichten. Wenn es um Fußball geht, möchte ich alles wissen, was es zu wissen gibt. Am liebsten live dabei, Informationen zusammentragen und an andere weitergeben, die sich dafür genauso begeistern wie ich.

 

Jetzt bin ich an der ems, um meinen journalistischen Horizont über die Sportwelt hinaus zu erweitern und um nach der Ausbildung ein vollwertiger Journalist zu sein (der sich dann wahrscheinlich wieder nur für Fußball interessiert).