Dietz Schwiesau, ems-Trainer

Dietz Schwiesau

Wortchef bei MDR Sachsen-Anhalt

Trainer für Nachrichten

 

Dietz Schwiesau (*1961), im Hauptberuf Wortchef bei MDR Sachsen-Anhalt in Magdeburg, ist Nachrichtenprofi durch und durch - und ein geborener Lehrer. Er schreibt Lehrbücher, doziert an Unis und trainiert mit Leidenschaft den journalistischen Nachwuchs.

 

Sein ems-Nachrichtenseminar beginnt mit der Gretchenfrage für Journalisten: Was ist überhaupt eine Nachricht? Und schon geht das konstruktive Streiten los: Bastian Schweigsteigers neue Freundin? Ein Terroranschlag in einem fernen Land, zwar mit Toten, aber keine Deutschen? Eine neue Echsenart im Regenwald Brasiliens? Die xte, aber ergebnislose Runde der EU-Finanzminister zu Griechenland? Oder gar nix davon? Wenn das geklärt ist, grübeln, gewichten und formulieren die werdenden Nachrichtenredakteure an und über der aktuellen Meldungslage. Oder sie schreiben Nachrichtentexte aus dem Jahr 1914 um - in eine verständliche Sprache unserer Zeit und sie zertrümmern mit Lust bürokratisch-verschwurbelte Pressemitteilungen oder geblähten Politikersprech. Nach diesen Übungen wird für jeden Volontär jeder Nachrichtenblock im Radio und jede Nachrichtensendung im Fernsehen unterbewusst immer ein „Finde den Fehler“-Spiel im Kopf.

 

Geliebt und gefürchtet ist bei Dietz Schwiesau auch sein Nachrichtenquiz. Aufmerksame Zeitungsleser sind hier klar im Vorteil und haben beste Chancen auf den Wochenpreis.

Warum ich gern Trainer an der ems bin? Weil ich hier die besten Nachrichtentalente in Deutschland treffe. Und weil ich dann mit Vergnügen sehe, wie sie nach ihrer Ausbildung überall als Nachrichtenprofis arbeiten.