Cosmin Cabulea

Wissenschaftsredaktion bei der Deutschen Welle

Trainer für Datenjournalismus

 

Wo andere nur einen Wust von Zahlen sehen, wittert Cosmin Cabulea (*1979) eine Geschichte: Der ausgebildete Medienwissenschaftler ist Spezialist für Data Driven Journalism. Beim Anblick von unübersichtlichen Exceltabellen leuchten seine Augen, das Statistische Jahrbuch gehört zu seiner Lieblingslektüre. Bei der Deutschen Welle war er als Datenjournalist und Innovation Manager beschäftigt. Aktuell ist er in der Wissenschaftsredaktion der Deutschen Welle tätig. Außerdem betreut er seit Mai 2016 den Prototype Fund für die Open Knowledge Foundation Germany.

 

An der ems eröffnet Cosmin Cabulea den Volos während der Ausbildung und gestandenen Journalisten in Fortbildungstrainings die schöne neue Datenwelt als dauersprudelnde Quelle für besten Qualitätsjournalismus. Dabei geht es hoch praktisch zu: Wie bekomme ich den Zugang zu Daten, welche könnten relevant sein? Wie filtere und säubere ich die Daten und visualisiere sie anschließend ansprechend und verständlich? Cosmin Cabulea kennt alle Softwarelösungen, die beim journalistischen Datenumgang helfen. Ob der Glühweinverbrauch auf Weihnachtsmärkten oder das Twitterverhalten von Bundestagsabgeordneten – Cabulea hat die richtigen Werkzeuge zur Hand, um Daten zu sammeln, auszuwerten und zu visualisieren. Am Ende des Trainings hat jeder Datenjäger aus einem unübersichtlichen Berg Daten, eine spannende Geschichte erstellt.

Datenbankinterviews sind mindestens genauso aufregend und aufwendig wie echte Interviews.