Benjamin Denes

Leitender Redakteur bei Spiegel.TV

Trainer für Multimedia-Projekte und Social Media

 

Benjamin Denes (*1975) kennt das Internet so gut wie die Fußball-Bundesliga (und er ist wirklich ein ausgewiesener Fußballexperte!). Er ist ems-Absolvent (zweiter Jahrgang) und arbeitet als leitender Redakteur und Filmemacher bei Spiegel.TV. Davor war er unter anderem drei Jahre fest bei der ems als Projektleiter tätig sowie freier Mitarbeiter beim rbb-Hörfunk und -Fernsehen. 

An der ems leitet er multimediale Projekte – zum Beispiel das mit dem KAUSA Medienpreis ausgezeichnete Projekt “Die Unsichtbaren” vom 8. ems-Jahrgang. Sein digitaler Werkzeugkasten ist legendär: Ob für mobilen Journalismus oder die Twitter-Recherche – Benjamin Denes hat die passende App oder Software parat. Wenn es schnell gehen muss, kann er mit seinen Kursteilnehmern in wenigen Stunden eine interaktive Website erstellen - und das ohne Vorkenntnisse - also bei den Teilnehmern...

Benjamin Denes ist außerdem einer der erfahrensten und beliebtesten Trainer der ems, wenn es darum geht Redakteurinnen und Redakteure auf neue Techniken zu trainieren, ihnen zu zeigen, wie sie mit neuen Redaktions- und Planungssystemen erfolgreich arbeiten können.

Wenn ich mich an meine eigene Volozeit an der ems erinnere, dann waren die Seminare mit Praktikern für mich am wertvollsten. Deswegen achte ich darauf, dass ich Trainings leite zu Themen, bei denen ich aus eigener redaktioneller Erfahrung berichten kann.