Michael Bärsch

TV-Autor für Kulturthemen

3. Jahrgang

 

1977 in Leipzig geboren. Erster medialer Kontakt als Kinderhörspielsprecher beim Sender Leipzig. Jobbt nach dem Abi und Zivi als Fahrradkurier. Versucht danach, in einem Ferienlager nahe Boston amerikanischen Kids Fussball beizubringen. Ohne Erfolg.

 

Ab 1998 Jurastudium in Göttingen. Schreibt für ein Stadtmagazin Portraits und Plattenkritiken. Wechselt 2001 Stadt und Fach und lebt seither in Berlin. Finanziert das Politikstudium als Betreuer Drogenabhängiger in einer Notübernachtung. Erlebt als Praktikant beim ZDF-Morgenmagazin viel Arbeit und aufregende Nachtschichten während des Irak-Krieges. Danach regelmäßig weitere Einsätze als Bildredakteur.

 

Liebt Berlin-Kreuzberg, Backgammon und den englischen Fußball. Journalistisches Endziel: Eine kinofähige Polit-Doku über Seilschaften und Intrigen.

 

Stationen nach dem Volontariat: Polylux, arte, rbb-Stilbruch, freier VJ, Image- und Webfilmemacher, Kameramann für Drohnen

Probiert alles, vor allem Euch, aus. Und: die letzte S-Bahn fährt um 0.46 Uhr.