Maximilian Ulrich

Moderator und Reporter bei Radio Fritz

7. Jahrgang

 

Geboren am 14. April 1987 in Berlin-Mitte. Nach einer wunderbaren Kindheit am immer bunter werdenden Hackeschen Markt ging die Reise 1998 weiter nach Leipzig, um eine neue Sprache zu lernen und 2005 Abitur zu machen. Danach aber sofort zurück nach Berlin in die erste eigene Wohnung und zum Zivildienst.

 

Aus einer Journalistenfamilie stammend (Vater, Stiefvater, Mutter und Stiefmutter sind Journalisten) war der Berufswunsch erst einmal „Alles außer Journalismus“, der sich trotz des Hangs zum Schreiben, Entdecken und Moderieren erst einmal durchsetzte.

 

Nach einem Geschichtsstudium an der Humboldt-Universität in Berlin und einem Philosophiestudium in Potsdam, einer Menge Lebens- und Berufserfahrung war die Einsicht, dass der Journalismus das einzig Richtige ist, dann aber vorhanden.

 

Besonderes Stolz auf die Position als Stammtorhüter in der „schönen“ radioeins-Mannschaft, mit der 2009 der Titel in der zweiten Medienliga Berlin Brandenburg errungen wurde.

Genießt die Zeit. Seid nicht zu verbissen und vom Ehrgeiz zerfressen. Und seid selbstbewusst bei den Redaktionspraktika. Ihr habt einfach viel mehr drauf als der Praktikant von der Uni.