Sat.1 erhält Unterstützung am frühen Morgen: ems-Absolvent Max Oppel moderiert als neuer Nachrichtensprecher das "Frühstücksfernsehen". Im Wechsel mit Ina Dietz wird er über die aktuellen Ereignisse aus der Welt berichten. Jeden Werktag wird das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" von 5.30 Uhr bis 10.00 Uhr live ausgestrahlt. Max Oppel tritt damit die Nachfolge von Martin Haas an, der Anfang des Jahres im Alter von 55 Jahren plötzlich gestorben ist. 

Max Oppel hat Literatur und Geschichte studiert. Sein Handwerk hat er im ersten Jahrgang der ems gelernt. Seitdem arbeitet der 44-Jährige als Reporter und Redakteur, auch vor der Kamera. Er hat bereits bei der Deutschen Welle und im Deutschlandradio Kultur moderiert, unter anderem das Kulturmagazin "Kompressor".

Herzlichen Glückwunsch, Max!