Camp 23 - Weil du es bist!


Willkommen!
Hier findest du alle Informationen zum Talentprogramm der ems.



Das Camp 23 soll einen Weg in den Journalismus bieten für Menschen, die bisher in unserem Beruf unterrepräsentiert sind.  

ūüĎČ Du bist aus Ostdeutschland?

ūüĎČ Du bist ein "Arbeiterkind"?

ūüĎČ Du hast eine sichtbare oder nicht sichtbare Behinderung?

ūüĎČ Du kommst aus einer Familie mit Migrationsgeschichte?

 

Bewirb dich bei uns! Das Camp 23 findet statt vom 17. April bis 9. Juni 2023. Wir gehen davon aus, dass du täglich von 10 bis 18 Uhr Zeit hast, bei uns in der ems Medienschule in Potsdam-Babelsberg oder bei Praktikumsstationen in Berlin und Potsdam zu sein. Diese sind für Menschen im Rollstuhl barrierefrei.

 

Dann bist du bei uns richtig und bewirb dich fürs Camp 23!

Journalismus besser machen: Das ist unser Ziel und unser Job an der ems Medienschule. Und genau dafür veranstalten wir in diesem Jahr das Camp 23. Weil du es bist!

ūüĎČ Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer

ūüĎČ Acht Wochen vom 17. April bis 9. Juni 2023

ūüĎČ Unterteilt in Workshops, Praktikum in einer Redaktion und Abschlussprojekt

ūüĎČ Stipendium in Höhe von insgesamt 1.000 Euro

ūüĎČ Bei Erfolg: Ein Startplatz für die Auswahltage für den neuen Volojahrgang, #ems14

 

Durch eine Glasscheibe fotografierte Frau, die Kopfhörer trägt und in ein Radiomikrofon spricht.

Volontärin im Radiostudio der ems.


So kannst du dich bewerben


Wir wünschen uns nur zwei Dinge: a) deinen Lebenslauf und b) eine Sprachnachricht*. Beides bis zum 17. Februar 2023. 

Das Camp 23 ist offen für Bewerberinnen und Bewerber aus einer oder mehrerer der vier Zielgruppen (Du kommst aus einer Familie mit Migrationsgeschichte? Bist aus Ostdeutschland? Du lebst mit einer Behinderung? Du bist ein “Arbeiterkind”?). Abitur ist keine Voraussetzung, auch kein Studium etc.

*Wenn du uns keine Sprachnachricht schicken kannst, zum Beispiel weil du gehörlos bist, schreib uns eine kurze Nachricht. Wir suchen dann gemeinsam nach einer Lösung.

Schicke uns eine Sprachnachricht* mit deiner Antwort auf die „Herzensprojekt-Frage“: 

Stell dir vor, du bekommst ausreichend Honorar und Produktionsbudget, um dein journalistisches Herzensprojekt zu einem Thema deiner Wahl umzusetzen. Welche Geschichte würdest du erzählen? Stell uns in maximal zwei Minuten deine Idee vor! 

Du kannst die Nachricht gerne mit dem Handy aufzeichnen.  

Achte bitte auf Folgendes: 

  • dass du zu verstehen bist (Achtung Hintergrundgeräusche…) 
  • dass die Nachricht wirklich nicht länger als zwei Minuten wird und  
  • wichtig: Bitte sag deinen Namen am Anfang der Sprachnachricht, so dass wir sie deiner Bewerbung zuordnen können!  

Außerdem hätten wir gerne deinen Lebenslauf mit deinen wichtigsten Stationen und ein paar Eckdaten von dir:

  • Wie und wo erreichen wir dich? (Mail und/oder Telefonnummer und derzeitigen Wohnort) 
  • Wo bist du zur Schule gegangen? Hast du eventuell eine Ausbildung, ein Studium oder anderes begonnen/abgeschlossen?  
  • Vielleicht schon einen eigenen Podcast bzw. eigene YouTube- oder Insta-Inhalte produziert? Oder beim Schulradio/Schulzeitung mitgemacht oder im Praktikum bzw. in freier Mitarbeit in Redaktionen gearbeitet? 

Schicke uns bitte Audio und Lebenslauf bis zum 17. Februar 2023 per Mail an camp23@ems-babelsberg.de.

Wie geht es dann weiter? Wir informieren alle am 1. März, ob sie es in die zweite Runde geschafft haben: In der zweiten Runde möchten wir euch gern persönlich kennenlernen – das wird am 10. März stattfinden (save the date!) und ist für Menschen im Rollstuhl barrierefrei. Am 13. März benachrichtigen wir dann alle, die in diesem Jahr mit ins Camp 23 kommen. Unabhängig vom Ausgang des Bewerbungsverfahrens bieten wir allen ein Feedback an. 

Wenn du dich fragst, ob das Camp 23 das richtige Angebot für dich ist oder du wenn du Fragen zum Bewerbungsverfahren hast, ruf uns gerne an unter der 0331/731 32 00  oder schreibe uns an camp23@ems-babelsberg.de.

Im Vordergrund wei√ües Schild mit dem Schriftzug "Electronic Media School", dahinter das ems-Schulgeb√§ude aus Backstein mit gr√ľnen Fenstern.

Die ems in Babelsberg.

Das erwartet dich im Camp 23


Du bekommst acht Wochen „hands on“-Training, davon zwei Wochen Praktikum in einer namenhaften Redaktion. Alle Teilnehmenden bekommen ein Stipendium in Höhe von 1.000€.

Unser Ziel ist es, das Programm auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden anzupassen.

Mit dem Camp 23 bieten wir dir einen praxisnahen Einstieg in die Themenfindung, Recherche, Mobile Reporting, Arbeit vor der Kamera und mehr. Am Ende wirst du gemeinsam mit den anderen ein zweiwöchiges eigenständiges Journalismus-Projekt umsetzen. Unterstützt von erfahrenen Trainerinnen und Trainern, die selbst aus der journalistischen Praxis kommen. Feedback ist quasi ihr zweiter Vorname. Am Ende der acht Wochen bekommst du ein persönliches Feedback mit einer Einschätzung deiner Stärken und Schwächen. Und ein Zertifikat mit einer Auflistung des Gelernten.  

Im Idealfall wirst du am Ende des Camps all das haben und können:

  • Einen wachen Geist für kreative und zielgruppengerechte Themen  
  • Diese Themen auch pitchen können 
  • Journalistische Darstellungsformen kennen und einordnen 
  • Einen klaren und gut verständlichen Sprachstil nutzen 
  • Deine eigene journalistische Grundhaltung reflektiert haben 
  • Die Basics in Recherche und Medienrecht anwenden können 
  • Dich selbst vor der Kamera/am Mikrofon/als Autorin ausprobiert haben und um deine Wirkung wissen 
  • Videos mit dem Smartphone drehen und schneiden können 
  • Die Erfahrung gemacht haben, als Team ein gemeinsames Projekt zu (er)schaffen 
  • Kontakte zu Redaktionen geknüpft haben 
  • Eine Wildcard für die finalen Auswahltage zum 14. ems-Jahrgang 

 

Wer das Camp 23 erfolgreich absolviert, darf über die Fast Lane ohne weiteren Zwischenschritt in die zweite und entscheidende Auswahlrunde für #ems14, den 14. Volontariatsjahrgang der ems. Wenn du dich in diesem Verfahren durchsetzt, erhältst du eine intensive 20 Monate dauernde Ausbildung zur Journalistin/zum Journalisten für elektronische Medien.

Wir in der ems Medienschule betrachten Vielfalt und Inklusion als wichtige Ziele unserer Arbeit, als etwas, das unser Handeln beeinflusst und Auswirkungen auf die ganze Gesellschaft haben kann. Je mehr wir Vielfalt innerhalb der ems repräsentieren, desto besser sind wir in der Lage, Innovationen für diejenigen zu entwickeln, denen es an Repräsentation fehlt. Daran arbeiten wir.


Allgemeine Datenschutzhinweise

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

wir freuen uns √ľber dein Interesse an der ems Medienschule. Gem√§√ü den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir dich hiermit √ľber die Verarbeitung der von dir im Rahmen des Bewerbungsprozesses √ľbermittelten sowie ggf. von uns erhobenen personenbezogenen Daten und deine diesbez√ľglichen Rechte. Um zu gew√§hrleisten, dass du in vollem Umfang √ľber die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses informiert bist, nimm bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

1.    VERANTWORTLICHE STELLE IM SINNE DES DATENSCHUTZRECHTS

electronic media school gGmbH
Marlene-Dietrich-Allee 25
14482 Potsdam
0331-7313200
info@ems-babelsberg.de
ems-babelsberg.de

2.    KONTAKTDATEN UNSERER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

electronic media school
Datenschutzbeauftragte: Neela Richter
Marlene-Dietrich-Allee 25
14482 Potsdam
datenschutz@ems-babelsberg.de

3.    ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN DER VEARBEITUNG

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europ√§ischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies f√ľr die Entscheidung √ľber die Begr√ľndung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. ¬ß 26 BDSG f√ľr Zwecke des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses, wenn dies f√ľr die Entscheidung √ľber die Begr√ľndung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses erforderlich ist.

Weiterhin k√∂nnen wir personenbezogene Daten von dir verarbeiten, sofern dies zur Erf√ľllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr oder Geltendmachung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6

Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Erteilst du uns eine ausdr√ľckliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten f√ľr bestimmte Zwecke, ist die Rechtm√§√üigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen werden (s. Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

Nimmst du am F√∂rderprogramm teil, k√∂nnen wir gem√§√ü Art. 88 DSGVO i. V. m. ¬ß 26 BDSG die bereits von dir erhaltenen personenbezogenen Daten f√ľr Zwecke des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses weiterverarbeiten, soweit dies f√ľr die Durchf√ľhrung oder Beendigung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses oder zur Aus√ľbung bzw. Erf√ľllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Besch√§ftigten erforderlich ist.

4.    KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verarbeiten nur solche Daten, die im Zusammenhang mit deiner Bewerbung stehen. Dies k√∂nnen allgemeine Daten zu deiner Person (Name, Anschrift, Kontaktdaten etc.), Angaben zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung, Angaben zur beruflichen Weiterbildung sowie ggf. weitere Daten sein, die du uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung √ľbermittelst.

5.    QUELLEN DER DATEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme bzw. deiner Bewerbung von dir per E-Mail oder Messengerdienst erhalten.

6.¬†¬†¬† EMPF√ĄNGER DER DATEN

Wir geben deine personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschlie√ülich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erf√ľllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses ben√∂tigen.

Wir k√∂nnen deine personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen √ľbermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziffer 3 dieses Datenschutzinformationsblatts dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zul√§ssig ist.

Eine Datenweitergabe an Empf√§nger au√üerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Erf√ľllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

7.    ÜBERMITTLUNG IN EIN DRITTLAND

Eine √úbermittlung in ein Drittland ist nicht beabsichtigt.

8.    DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Wir speichern deine personenbezogenen Daten, solange dies f√ľr die Entscheidung √ľber deine Bewerbung erforderlich ist. Deine personenbezogenen Daten bzw. Bewerbungsunterlagen werden sp√§testens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens (z. B. der Bekanntgabe der Absageentscheidung) gel√∂scht, sofern nicht eine l√§ngere Speicherung rechtlich erforderlich oder zul√§ssig ist. Wir speichern Deine personenbezogenen Daten dar√ľber hinaus nur, soweit dies gesetzlich oder im konkreten Fall zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen f√ľr die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich ist.

F√ľr den Fall, dass du einer l√§ngeren Speicherung deiner personenbezogenen Daten zugestimmt hast, speichern wir diese nach Ma√ügabe deiner Einwilligungserkl√§rung.

Du erh√§ltst im Anschluss an das Bewerbungsverfahren eine Einladung zur Aufnahme in unseren Talentpool. Dies erlaubt uns, dich auch in Zukunft bei passenden Ausschreibungen kontaktieren zu d√ľrfen. Liegt uns eine entsprechende Einwilligung deinerseits vor, werden wir deine Bewerbungsdaten nach Ma√ügabe deiner Einwilligung bzw. ggf. zuk√ľnftigen Einwilligungen in unserem Talentpool speichern.

9.    DEINE RECHTE

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf L√∂schung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Mitteilung nach Art. 19 DSGVO sowie das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Dar√ľber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbeh√∂rde nach Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtm√§√üig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage deiner Einwilligung erfolgt, bist du nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung deiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachte, dass der Widerruf erst f√ľr die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Bitte beachte zudem, dass wir bestimmte Daten f√ľr die Erf√ľllung gesetzlicher Vorgaben ggf. f√ľr einen bestimmten Zeitraum aufbewahren m√ľssen (s. Ziffer 8 dieser Datenschutzinformation).

Widerspruchsrecht:
Soweit die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, hast du gem√§√ü Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen. Diese m√ľssen deine Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung muss der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen dienen.

Zur Wahrung deiner Rechte kannst du dich unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

10.    ERFORDERLICHKEIT DER BEREITSTELLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen von Bewerbungsprozessen erfolgt freiwillig. Wir k√∂nnen eine Entscheidung zur Begr√ľndung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses jedoch nur treffen bzw. ein Besch√§ftigungsverh√§ltnis mit dir nur begr√ľnden, sofern du solche personenbezogenen Daten angibst, die zur Durchf√ľhrung der Bewerbung erforderlich sind.

Mehr Infos?
Rufen Sie uns an.

Ansprechpartner: Katrin Röger
+49 (0)331 - 731 32 09

Katrin Röger

Leiterin Volontariat