ems Alumni: Benjamin Denes

Benjamin Denes


Leitender Redakteur und Filmemacher bei Spiegel.TV
ems 2


Jahrgang 1975, geboren in Berlin.

Auch dank der ems bin ein TV- und Radiomann, der immer in der digitalen Sphäre forscht und arbeitet. Mich interessieren Apps und wie sie sinnvoll und praktisch mit Inhalten zu füllen sind. Ich beschäftige mich damit, wie Radio zu bebildern ist. Und ich frage mich immer neu: Welche Darstellungsformen gibt es im Netz für die journalistische Arbeit?

Solche Themen beschäftigen mich unter anderem, wenn ich als Trainer, Berater und Projektbetreuer für die ems arbeite. Parallel dazu arbeite ich als Fernsehjournalist beim rbb – in den Redaktionen von „KLIPP & KLAR“ und „was!“. Eine große Herausforderung aber auch die schönste Ablenkung von so vielen beruflichen Engagements: Meine Frau und meine Tochter.

Und was war vor dem ems-Volontariat (2003)? Ich habe mein Studium der Publizistik/Linguistik mit meiner Magisterarbeit über „Fälschungen im Journalismus“ abgeschlossen und bin von acht Jahren als Nachtzug-Begleiter bei der DB AutoZug geprägt.

Stationen nach dem Volontariat: rbb was! sowie KLIPP & KLAR, Fritz, Inforadio; ems-Trainer


Ergänzt die journalistische Ausbildung mit Quer-Kompetenzen: Werdet Nerds, Drehbuchschreiber, dreht frei. In der Summe kann etwas Großartiges entstehen.