ems Alumni: Alina Ryazanova

Alina Ryazanova


ems 13


Schon als Schülerin hat Alina immer ein Aufnahmegerät in der Tasche gehabt. In ihrer Heimatstadt in Russland gründete sie eine Jugendseite als Zeitungsbeilage, um junge Menschen für Lokaljournalismus zu begeistern. Danach ging es an die Fakultät für Journalistik der Lomonossow-Universität Moskau und in ein Wohnheimszimmer zusammen mit fünf Kommilitoninnen.

Parallel zum Studium hat sie als freie Printjournalistin für unabhängige Medien geschrieben und unter anderem für ARD-Hörfunkstudio Moskau als Stringerin recherchiert.

Ein DAAD-Stipendium ermöglichte ihr ein Medienwissenschaftsstudium an der TU Berlin. Ihr journalistisches Handwerk hat sie beim rbb Inforadio, der rbb Sommerakademie, BuzzFeed News Deutschland, dem Tagesspiegel und der dpa vertieft.

Wenn sie nicht gerade ein Thema recherchiert, geht sie schwimmen, erkundet die Berliner Bezirke auf dem Rad oder malt mit Acrylfarben auf einer Leinwand in Postkartenformat.